300 Abiturienten mit Traumnote 1,0

300 Abiturienten mit Traumnote 1,0

In diesem Schuljahr haben 300 sächsische Schüler ihr Abitur oder ihre Fachhochschulreife mit der Traumnote 1,0 abgelegt. Kultusminister Christian Piwarz hatte zur feierlichen Auszeichnung im Sächsischen Landtag den 191 Mädchen und 109 Jungen eine Ehrenplakette aus Meißner Porzellan überreicht.

„Ich gratuliere den Absolventen ganz herzlich zu ihrem hervorragenden Abschluss der Schulzeit. Sie können stolz auf ihre Leistung sein.  Sie haben für die Traumnote 1,0 um jeden einzelnen Punkt gekämpft und das hat ihnen viel Kraft, Zeit und Fleiß abverlangt“, sagte Kultusminister Christian Piwarz am 29. Juni 2018 im Sächsischen Landtag. Der Minister dankte auch den Lehrern für ihre engagierte Arbeit: „Einen großen Anteil am Erfolg der Schüler haben auch ihre Lehrerinnen und Lehrer. Sie bereiten ihre Schüler gewissenhaft auf die Prüfungen vor und motivieren sie zu Höchstleistungen“, so Piwarz. Insgesamt haben in diesem Schuljahr rund 10.600 Abiturienten an allgemeinbildenden Gymnasien, Abendgymnasien und Kollegs, 2.300 an beruflichen Gymnasien  und 2.600 Absolventen an Fachoberschulen ihre Prüfungen abgelegt. Von den insgesamt 300 Einser-Absolventen legten 279 ihre Hochschulreife an einem allgemeinbildenden Gymnasium ab, 14 an einem Beruflichen Gymnasium, fünf an einer Fachoberschule und zwei an einer Fachschule. Im letzten Jahr hatten 273 Abiturienten die Traumnote 1,0 erreicht.

Liste Schulen mit 1,0-Abiturienten 2018

 

Fotos: Christian Scholz

Manja Kelch, Pressereferentin und Redakteurin für Social Media in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*