Aktionswoche »Schule. Macht. Demokratie.« – jetzt für Workshops anmelden

Aktionswoche »Schule. Macht. Demokratie.« – jetzt für Workshops anmelden

Die diesjährige Aktionswoche »Schule. Macht. Demokratie« im Rahmen des Internationalen Tages der Demokratie der Vereinten Nationen findet in Sachsen vom 9. bis 15. September statt. Mitmachen!

Traditionell rufen wir alle Schulen im Freistaat Sachsen zu einer aktiven Beteiligung an der Aktionswoche auf, um den Internationalen Tag der Demokratie an sächsischen Schulen zu würdigen. Gerade in der heutigen Zeit ist der aktive Einsatz für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung ganz wichtig.

Das Landesamt für Schule und Bildung unterstützt schulische Akteurinnen und Akteure bei der Gestaltung der Aktionswoche »Schule. Macht. Demokratie.« und stellt zu diesem Zweck eine Auswahl an Angeboten zur Verfügung. So können sich Schulen für verschiedene Workshops aus den Themenbereichen Medien und Kommunikation, Kunst und Kultur sowie Politik bewerben. Die schulartspezifische Auswahl an zahlreichen Angeboten verschiedener Anbieter ist ab sofort im Schulportal verfügbar.

Die Bewerbungen können bis zum 12. Mai 2024 beim Landesamt für Schule und Bildung eingereicht werden. Alle Schulen, die sich für ein Angebot im Rahmen der Aktionswoche beworben haben, erhalten bis zum 31. Mai 2024 eine Rückmeldung.

Workshops – eine Auswahl

Für Grundschulen

  • Couragierte Kinder – Ein demokratiefördernder Ansatz für Kita, Hort und Grundschule
  • Wir sind nicht alle gleich, aber gleichwertig
  • WAS UNS ZUSAMMENHÄLT. Toleranz befördern, Diskriminierung verhindern

Für Förderschulen

  • MACHT mal MEDIEN
  • Erfolgreich Argumentieren gegen Rechtsextremismus
  • Konflikte wahrnehmen – verändern – spielerisch gestalten

Für Oberschulen

  • Rechtsextremismus aktuell. Codes, Symbole und Kleidermarken erkennen
  • Trotz alledem! Ein Projekttag zu emanzipatorischen Errungenschaften
  • Influencing vs. Journalismus – Content Creation im Check

Für Gymnasien

  • Escape Room »Politische Bildung – innovativ!«
  • KI und Meinungsbildung
  • Das Projekt Stolpersteine

Für Berufsbildende Schulen

  • Verschwörungstheorien entzaubern
  • Fake News – Falschnachrichten im Netz
  • Sexuelle Vielfalt für das Berufsleben

Die Koordinatoren und Koordinatorinnen für politische Bildung unterstützen und beraten Sie dabei gern:

Standorte Bautzen und Dresden:

Anastasia Wendt
Telefon: 03591 621-361

anastasia.wendt@lasub.smk.sachsen.de

Standorte Chemnitz und Zwickau

Christian Lieberwirth
Telefon: 0371 5366-435

Christian.Lieberwirth@lasub.smk.sachsen.de

Standort Leipzig

Ute Glathe
Telefon: 0341 4945-715

Ute.Glathe@lasub.smk.sachsen.de

Ingolf Thiele
Telefon: 0341 4945-657

Ingolf.Thiele@lasub.smk.sachsen.de

Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme an der Aktionswoche »Schule. Macht. Demokratie«!

Lynn Winkler, Redakteurin für Social Media in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

2 Kommentare

  1. Herr M. 4 Wochen vor

    Schöne Idee, allein die Übersichtlichkeit im Schulportal fehlt.

    Wo genau finde ich also die Workshops zur Auswahl? Selbst die Suche brachte keine Hilfe.

    • Autor
      Lynn Winkler - SMK 4 Wochen vor

      Lieber Herr M.,

      vielen Dank für Ihre Nachfrage. So kommen Sie zu den Angeboten:

      Themen Schule/Lehrkräfte > Veranstaltungen für Unterricht und Schüler > 15.04.2024 / Aufruf zur Beteiligung an der Woche der Demokratie im September 2024 mit Unterstützung durch kostenfreie Workshops und Prämien. Bewerbung bis 12. Mai 2024. Dieser Meldung sind alle Informationen und Formulare beigefügt.

      Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gern an die zuständige Kollegin: Anastasia Wendt, 03591 621-361, anastasia.wendt@lasub.smk.sachsen.de.
      Sie sendet die erforderlichen Dokumente bei Bedarf direkt zu.

      Herzliche Grüße und eine Gute Woche
      Lynn Winkler

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*