Demokratiebildung: Schüler stellen selbst entwickeltes Unterrichtsmaterial vor

Demokratiebildung: Schüler stellen selbst entwickeltes Unterrichtsmaterial vor

KAMEO – so heißt das Modellprojekt zur Demokratiebildung an Schulen, das 2017 ins Leben gerufen wurde. Das Besondere daran: die Schüler entwickeln selbst Unterrichtsmaterial und Methoden, mit denen Demokratie vermittelt werden kann. Am 11. Mai 2018 wollen sie ihre Materialien Lehrern vorstellen.

Seminarfahrt der Schüler nach Seifhennersdorf im Februar 2018

Die Unterrichtsmethoden entwickelt haben die Schüler auf mehreren Seminarfahrten seit dem letzten Herbst.  Diese Methoden hat das KAMEO Team inzwischen in mehr als 10 Klassen unterschiedlicher Schularten getestet.

Am Freitag, den 11.Mai 2018, möchten die Schüler nun ihre entwickelten Unterrichtsmethoden Lehrern vorstellen. Zu diesem KAMEO-Methoden-Test-Tag sind alle Lehrer herzlich eingeladen.

Ort: Jugendherberge Chemnitz, Augustusburger Straße 369, 09127 Chemnitz

Zeit: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anmeldungen werden unter kameo@roter-baum.de gern entgegen genommen.

Gefördert wird das Modellprojekt KAMEO vom Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ Weitere Informationen sind auf der Internetseite zu finden und hier im Video.

 

 

 

 

 

Manja Kelch, Pressereferentin und Redakteurin für Social Media in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*