Netiquette

Die Pressestelle des SMK hat ihren Blog ins Leben gerufen, damit sich alle Nutzer auf Grundlage einer zuverlässigen Quelle über Bildungspolitik und Neuigkeiten in Sachsens Bildungssystem informieren können. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede Rückmeldung zu unseren Blogbeiträgen. Damit sich jedoch alle in der Diskussion wohlfühlen, müssen wir dafür Sorge tragen, dass die Kommentare sachlich und konstruktiv bleiben. Nur wenn sich alle an die folgenden Regeln halten, können wir eine ernsthafte und konstruktive Diskussion ermöglichen:

Deshalb bitten wir Sie, unsere Netiquette zu beachten:

  • Wir bitten um einen sachlichen und höflichen Ton, mit dem Sie auch selbst angesprochen werden möchten.
  • Die Beiträge sollten konstruktiv sein, zum Thema passen und nicht auf einer persönlichen Ebene provozieren.
  • In Großbuchstaben zu schreiben bedeutet im Internet bzw. in Sozialen Netzwerke zu „schreien“. Die Redaktion und auch die anderen Nutzer möchten nicht angeschrien werden.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht freizuschalten oder zu löschen, wenn sie diskriminierend, verletzend, beleidigend oder strafbar sind. Ebenso gelöscht werden Verdächtigungen und Unterstellungen. Ständige Wiederholungen oder Spam löschen wir ebenfalls.

Erfahrungsgemäß sind innerhalb kurzer Zeit alle Meinungen und Argumente ausgetauscht worden. Um die Übersichtlichkeit im Blog zu erhalten wird die Kommentarfunktion nach 7 Tagen deaktiviert.

Nutzer, die schwer oder immer wieder gegen unsere Regeln verstoßen, können gesperrt werden. Es gibt generell keinen Anspruch auf Veröffentlichung.