Notendurchschnitt 2,2 – Gesamtergebnis der sächsischen Abiturprüfungen 2019

Notendurchschnitt 2,2 – Gesamtergebnis der sächsischen Abiturprüfungen 2019

Im dritten Jahr in Folge halten Sachsens Abiturienten den Notendurchschnitt bei 2,2. Insgesamt haben 10.225 der 10.507 (Vorjahr: 10.006 der 10.285) zur Prüfung zugelassenen Abiturienten an allgemeinbildenden Gymnasien, Abendgymnasien und Kollegs erfolgreich an den Abiturprüfungen teilgenommen. Damit erlangten 97,4 Prozent (Vorjahr: 97,3 Prozent) die Allgemeine Hochschulreife.

Die Prüfungsteilnehmer mussten sich in drei Fächern, einer schriftlichen und in zwei weiteren Fächern einer mündlichen Prüfung unterziehen. Verpflichtend für alle waren die Fächer Deutsch und Mathematik. Die Bilanz der Durchschnittsnoten auf den Abiturzeugnissen ergibt einen Landesmittelwert von 2,20 (Vorjahr: 2,21). Die Traumnote 1,0 erreichten 291 Abiturienten, das sind 2,84 Prozent (Vorjahr: 279, das sind 2,79 Prozent).

In die Gesamtqualifikation gehen einheitlich 40 Kurshalbjahresergebnisse ein. Neu: Für den Prüfungsjahrgang 2019 war erstmals die geänderte Belegpflicht relevant. Damit hatten die Abiturienten in der Regel zwei Stunden pro Woche weniger Unterricht. Unabhängig davon entsprechen die Ergebnisse der sächsischen Abiturienten weitgehend denen der Vorjahre.

Zeugnis-Durchschnittsnoten-Mittelwert auf den Zeugnissen der Allgemeinen Hochschulreife (Abiturschnitt)*

Schuljahr Sachsen Bautzen Chemnitz Dresden Leipzig Zwickau
2008/09 2,5 2,4 2,5 2,4 2,5 2,5
2009/10 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4
2010/11 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4
2011/12 2,4 2,4 2,4 2,2 2,4 2,3
2012/13 2,3 2,3 2,4 2,3 2,3 2,3
2013/14 2,3 2,3 2,3 2,3 2,3 2,3
2014/15 2,3 2,3 2,3 2,3 2,3 2,3
2015/16 2,3 2,3 2,3 2,3 2,3 2,3
2016/17 2,2 2,2 2,3 2,2 2,3 2,2
2017/18 2,2 2,2 2,3 2,2 2,2 2,2
2018/19 2,2 2,2 2,3 2,2 2,2 2,2

* gerundet auf eine Dezimalstelle nach dem Komma

Erreichte Durchschnittsnoten auf den Zeugnissen der Allgemeinen Hochschulreife

(hier 1,0); PTN: Prüfungsteilnehmer; Anteil: prozentuale Angabe des Anteils an der jeweiligen Gesamtzahl der PTN

Schuljahr

 

Durchschnittsnoten Sachsen
PTN/ Anteil mit
Durchschnittsnote 1.0
2008/09 122 / 1,0 %
2009/10 76 / 1,1 %
2010/11 86 / 1,3 %
2011/12 33 / 1,09 %
2012/13 101 / 1,39 %
2013/14 119 / 1,48 %
2014/15 147 / 1,60 %
2015/16 167 / 1,77 %
2016/17 240 / 2,36 %
2017/18 279 / 2,79 %
2018/19 289 / 2,83 %

Bestehensquote

(100% – Bestehensquote = Anteil derer, die das Abitur nicht bestanden haben)

Schuljahr Zugelassene PTN Abitur Sachsen Bestehensquote
2008/09 12. 642 94,6 %
2009/10 7. 253 97,6 %
2010/11 6. 622 97,3 %
2011/12 6. 670 98,1 %
2012/13 7.425 98,0 %
2013/14 8.167 98,2 %
2014/15 9.355 98,0 %
2015/16 9.655 97,6 %
2016/17 10.401 97,7 %
2017/18 10.285 97,3 %
2018/19 10.507 97,4 %

Erreichte Durchschnittsnoten auf den Zeugnissen der Allgemeinen Hochschulreife

PTN: Prüfungsteilnehmer; Anteil: prozentuale Angabe des Anteils an der jeweiligen Gesamtzahl der PTN

Der Vergleich zum Vorjahr

Durch-schnitts-note Sachsen
PTN/ Anteil
Schuljahr
2017/18
Sachsen
PTN/ Anteil
Schuljahr
2018/19
1.0 279 / 2,79% 289 / 2,84%
1,1 172 / 1,72% 192 / 1,89%
1,2 243 / 2,43% 254 / 2,50%
1,3 297 / 2,97% 300 / 2,95%
1,4 346 / 3,46% 349 / 3,43%
1,5 378 / 3,78% 391 / 3,85%
1,6 392 / 3,92% 461 / 4,54%
1,7 444 / 4,44% 488 / 4,80%
1,8 473 / 4,73% 504 / 4,96%
1,9 530 / 5,30% 511 / 5,03%
2.0 488 / 4,88% 507 / 4,99%
2.1 570  / 5,70% 539 / 5,30%
2.2 569 / 5,69% 575 / 5,66%
2.3 545 / 5,45% 567 / 5,58%
2.4 555 / 5,55% 536 / 5,27%
2.5 477 / 4,77% 536 / 5,27%
2.6 474 / 4,74% 460 / 4,53%
2.7 478 / 4,78% 479 / 4,71%
2.8 485 / 4,85% 458 / 4,51%
2.9 427 / 4,27% 418 / 4,11%
3.0 370 / 3.70 % 365 / 3,59%
3.1 311 / 3,11 % 303 / 2,98%
3.2 287 / 2,87 % 271 / 2,67%
3.3 194 / 1,94 % 182 / 1,79%
3.4 131 / 1,31 % 165 / 1,62%
3.5 63 / 0,63 % 43 / 0,42%
3.6 21 / 0,21 % 16 / 0,16%
3.7 7 / 0,07% 2 / 0,02%
3.8 0 / 0,00 % 2 / 0,02%
3.9 0 / 0,00 % 0 / 0,00%
4.0 0 / 0,00 % 0 / 0,00%
Lynn Winkler, Redakteurin für Social Media in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*