Aktualisierte Sportartenliste gibt Orientierung für sportliche Ganztagsangebote

Aktualisierte Sportartenliste gibt Orientierung für sportliche Ganztagsangebote

Das Kultusministerium hat die Sportartenliste für den Bereich Ganztagsangebote (GTA) aktualisiert. Die Liste soll Lehrkräften, die sich mit GTA-Sportangeboten beschäftigen, Orientierung bieten. Zum Beispiel bei Fragen zur Sicherheit.

Die erste Sportartenliste wurde im Schuljahr 2012/13 veröffentlicht. Seitdem gab es immer wieder Anfragen und Hinweise. Die überarbeitete Liste steht ab sofort zur Verfügung. Sie umfasst 42 Sportarten bzw. Disziplinen. 29 knüpfen direkt an die Lehrpläne Sport an, 13 weitere sind vom Deutschen Olympischen Sportbund vorgeschlagen. Die Empfehlungen sollen Schulleitern und Lehrern Sicherheit im Hinblick auf versicherungstechnische Fragen geben. Enthalten sind auch Hinweise, ob eine Sportart oder Disziplin nur mit Beschluss der Fachkonferenz Sport ausgeübt werden darf oder ob ein entsprechender Nachweis über eine Zertifizierung oder Fortbildung des Angebotsleiters notwendig ist.

Die Liste stellt eine Orientierungshilfe dar. Das heißt: Es können auch Sportarten und -disziplinen im GTA angeboten werden, die nicht in der Liste aufgeführt sind. Die Entscheidung, welche Angebote ins Schulprogramm aufgenommen werden, liegt in der Verantwortung der Schulleitung.

Die aktuelle Sportartenliste gibt es hier.

Lynn Winkler, Redakteurin für Social Media in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*