1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Berufs- und Studienorientierung

Berufs- und Studienorientierung an allgemeinbildenden Schulen in Sachsen

Allgemeinbildende Schulen haben die Aufgabe, auf die Berufs- und Arbeitswelt hinzuführen. Im Unterricht bereiten sich die Schüler auf die Berufsausbildung, auf den Besuch von Hoch- und Fachschulen bzw. Berufsakademien vor. Durch vielfältige Lernangebote haben sie immer wieder Gelegenheit mit Unternehmen und weiterführenden Bildungseinrichtungen in Verbindung zu treten.

Für alle Schüler ist ein Betriebspraktikum verpflichtend.

Bausteine zur Beruflichen Orientierung

Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen

Der Sächsischen Schuldatenbank können Sie eine Übersicht der im Freistaat angebotenen Bildungsgänge und die Zuordnung der ausbildenden Einrichtungen entnehmen. 

Marginalspalte

Kernziele der Beruflichen Orientierung in Sachsen

Die schulartspezifischen Kernziele (Mai 2018) bilden die Grundlage für die Entwicklung und Überarbeitung schuleigener Konzepte zur Beruflichen Orientierung.

Kernziele der Beruflichen Orientierung

Schülerpraktika

Bild: Broschüre Handreichung Betriebspraktika

Praktikumsvertrag

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus