1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Richtlinie zur Förderung der Beruflichen Orientierung für Schülerinnen und Schüler im Freistaat Sachsen

Geförderter Bereich I - Potentialanalyse und Werkstatttage

Geförderter Bereich II - Schülerfirmen

Antragsphase 2019

Verwendungsnachweis
Der Verwendungsnachweis ist in Form einer Auflistung der mit der Zuwendung finanzierten Projektausgaben unter Beifügung der Belege (im Original) bis zum 30. November 2020 bei der Bewilligungsbehörde (SMK, Projektbüro BO) einzureichen.

Antragsphase 2020

Information

Die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Förderung der Beruflichen Orientierung für Schülerinnen und Schüler im Freistaat Sachsen (SMK FRL BO) vom 6. Juni 2018 hat im Fördergegenstand B schulische Projekte, die der Neugründung oder Konsolidierung von Schülerfirmen an allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schulen in öffentlicher oder freier Trägerschaft dienen und ein Vorhaben zur Koordination und Unterstützung der Teilnehmer von Schülerfirmen sowie zur Qualitätssicherung und -entwicklung, zum Gegenstand.
 
Eine Antragstellung für Fördergegenstand B auf Basis der o. g. Förderrichtlinie ist im Schuljahr 2020/21 nicht möglich.
 
Für schulische Projekte, die der Neugründung oder Konsolidierung von Schülerfirmen an allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schulen in öffentlicher oder freier Trägerschaft dienen, findet im Schuljahr 2020/21 ein Teilnahmewettbewerb statt. Nähere Informationen finden Sie unter: https://schuelerfirmen-sachsen.de/.

Geförderter Bereich III - SCHAU REIN! Woche der offenen Unternehmen

Antragsphase 2019

Verwendungsnachweis
Der Verwendungsnachweis besteht aus einem Sachbericht und ist bis spätestens 30. April 2021 bei der Bewilligungsbehörde (SMK, Projektbüro BO) einzureichen.