1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Blitzmeldungen

08.05.2017

Gäste aus Kasachstan informieren sich über sächsisches Schulsystem

Sachsens Bildungslandschaft genießt offensichtlich weit über die Grenzen des Freistaates hinaus einen guten Ruf. So besucht die zweimalige Vizeministerin für Bildung und Wissenschaft der Republik Kasachstan, Frau Kulyash Shamshidinova, am 8. Mai 2017 den Freistaat.

Bild: ber das System der Begabtenfrderung in Sachsen informierten sich die Gste aus Kasachstan bei den Kollegen des Gymnasialreferats im Schsischen Staatsministerium fr Kultus - Foto: SMK

Über das System der Begabtenförderung in Sachsen informierten sich die Gäste aus Kasachstan bei den Kollegen des Gymnasialreferats im Sächsischen Staatsministerium für Kultus - Foto: SMK


Im Zuge der Reform des kasachischen Bildungssystems werden in diesem zentralasiatischen Land momentan Schulen für mathematisch-naturwissenschaftlich begabte Schüler aufgebaut.

Die Gäste aus Kasachstan wollen sich im Sächsischen Staatsministerium für Kultus über das System der Begabtenförderung in Sachsen informieren und werden das Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium in Dresden besuchen. An dieser traditionsreichen Schule erhalten Schüler mit besonderen Begabungen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich eine spezielle Förderung.